Brandschutzerziehung

Die Brandschutzerziehung und -aufklärung ist eine wichtige, sogar vom Gesetz (BHKG) geforderte Aufgabe die unsere Feuerwehr für die Stadt Harsewinkel wahrnimmt.

Ziel dieser Maßnahmen ist es, die Selbsthilfefähigkeit der Bevölkerung zu steigern bzw. zu festigen. 

Bei den kleinsten (in der Regel die Abschlussjahrgänge der Kindergärten) wird hier, ganz nach dem Motto „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr“, bereits angesetzt. Sind es hier noch die Gefahr von Feuer und das richtige Verhalten bei einem Notfall die Kernpunkte, so wird bei der nächsten Stufe, die 3. Klässler, bereits zusätzlich auf die Grundlagen eines Feuers eingegangen. Bei diesen Altersstufen spricht man von einer Brandschutzerziehung.

Eine Brandschutzaufklärung beginnt dann bei den jungen Erwachsenen und wird bis hin zu den Senioren durchgeführt. Hier werden für die jeweilige Personengruppe relevante Themen rund um Feuergefahren, Notfälle und Präventionsmaßnahmen aufgeklärt.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
Schließen